26/27 April 2013

your own.

own. lifestyle, shopping, design - unter diesem Motto präsentieren euch im Dortmunder U, dem Zentrum für Kunst und Kreativität, über 30 ausgesuchte Designer ihre Produkte. Im Rahmen der Ausstellung „Schnittstelle“ bekommt ihr limitierte Auflagen von Mode, Schmuck, Produktdesign wie auch Kunst, Literatur und Fotografie geboten. Also kommt vorbei und lernt die Designer in entspannter Atmosphäre persönlich kennen!

Schnittstelle, Museum Ostwall, Dortmunder U
2. Etage — U2 Kulturelle Bildung —
26 / 27 April, Fr. 18.00—24.00 / Sa. 11.00—17.00

 

Eintritt: Fr. 3,50 Euro / Sa. 2,50 Euro
Im Eintrittspreis enthalten ist die Teilnahme an unserer Tombola,
außerdem der Besuch der Ausstellung „Schnittstelle“ am Freitag.

 

 

Teilnahme
Schnittstelle, Dortmunder U

01.

Anmeldung
eines Standes

Da wir im Dortmunder U nur eine begrenzte Standkapazität
haben (ca. 30 Aussteller) und wir mit zahlreichen Bewerbern rechnen,
behalten wir uns vor aus den eingesandten Anmeldungen die
passenden Bewerber auszuwählen. Diese bekommen von uns
eine Rechnung zugeschickt. Die Buchung ist erst mit der Einzahlung der
Standmiete verbindlich. Indem der Aussteller die Standmiete
überweist, erklärt er sich mit allen hier aufgeführten Teilnahmebe-
dingungen einverstanden.

Bewerbungsschluss ist der 01. April 2013

02.

Standgrößen
und gebühren

Für die Aussteller, die sich bis zum 14.02.2013 bewerben, gibt es 10%
Rabatt auf den Mietpreis. Andere Standgrößen und spezielle Stand- wünsche sind nach Absprache möglich. Bei den Ständen handelt es sich um reine Flächen. Der Aussteller muss alles, was zur Präsentation seiner Produkte benötigt wird (Stellwände, Tische, Regale, Stühle) selbst mitbringen. Die mitgebrachten Gegenstände dürfen nicht über die an- gegebenen Standmaße hinausragen.

Die Standgebühr beträgt 35 Euro pro laufenden Meter und Tag (Standtiefe max. 1,50 m).

Es ist nur möglich an beiden Tagen teilzunehmen. Zu den Netto-Standgebühren kommen keine, Mwst., Strom- und/oder Werbekosten hinzu.

Standfläche Preis
1,00 m x 1,50 m 70,00 Euro
2,00 m x 1,50 m 140,00 Euro
3,00 m x 1,50 m 210,00 Euro
4,00 m x 1,50 m 280,00 Eur
5,00 m x 1,50 m 350,00 Euro
6,00 m x 1,50 m 420,00 Euro
03.

Buchung
eines Standes

Nach Eingang der Anmeldungen, wählt der Veranstalter die teilnehmenden Aussteller aus und verschickt als Zusage eine Rechnung über die fällige Standmiete. Aus organisatorischen Gründen kann es mit der Zu- und Absage leider einige Wochen dauern. Die Buchung ist jedoch erst mit der Einzahlung der Standmiete verbindlich. Indem der Aussteller die Standmiete überweist, erklärt er sich mit allen hier aufgeführten Teilnahmebedingungen einverstanden. Alle Aussteller bekommen bei erfolgreicher Buchung etwa 1 Woche vor Marktbeginn einen Lageplan, auf dem die jeweiligen Stände eingezeichnet sind.

04.

Zahlungs- und
Stornobedingungen

Die Standgebühr ist bis spätestens 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn - also bis einschließlich 06.04.2013 - zu entrichten. Bei Nichtzahlung zu dem angegebenen Zeitpunkt, behält der Veranstalter sich vor, den Stand anderweitig zu vergeben. Sollte es nicht gelingen einen Ersatz für die gebuchte Fläche zu finden, werden bei einer späteren Stornierung 50% der Standmiete als Ausfallgebühr in Rechnung gestellt.

05.

Standaufbau, Mitnutzung durch Dritte,
Untervermietung, Waren

Die Stände können vor Beginn der Veranstaltung am Freitag ab 16:00 Uhr aufgebaut werden und dürfen nicht vor Beendigung der Veranstaltung am Samstag um 17.00 Uhr ohne Absprache mit dem Veranstalter teilweise oder ganz geräumt werden. Der Aufbau muss zu Marktbeginn Fr. 18 Uhr, komplett fertiggestellt sein. Die vorgegebenen Standmaße müssen dabei eingehalten werden. Samstag ist 11 Uhr Marktbeginn, die Aussteller können ab 9:30 in die Räume.

Der Abbau am Samstag ist von 17.00 und 18.00 Uhr möglich. Alle Aussteller verpflichten sich ihren Stand mit den bei uns angemeldeten Produkten zubestücken und diesen während der Öffnungszeiten mit Personal besetzt zu halten. Eine Mitnutzung der angemieteten Standfläche durch Dritte ist nur nach Absprache mit dem Veranstalter erlaubt. Eine Untervermietung der zugewiesenen Fläche ist nicht gestattet. Ebenso ist der Verkauf von Speisen und Getränken den Ausstellern nicht gestattet.

06.

Stromversorgung

Wir sorgen dafür, dass die Veranstaltungshallen ausreichend beleuchtet sind. Für die Stromversorgung, zusätzliche Standbeleuchtung und andere elektrische Geräte ist in den verschiedenen Ausstellungsräumen ebenfalls gesorgt. Die Benutzung dieser Geräte ist aber unbedingt mit dem Veranstalter bzw. dem dafür vorgesehenen Techniker abzustimmen. Der Aussteller ist für die Betriebssicherheit der verwendeten Geräte verantwortlich.

07.

Haftung
Standplatz

Der Aussteller verpflichtet sich dazu, die Standfläche so zu verlassen wie er sie vorgefunden hat. Andernfalls trägt er alle für die Beseitigung der Verschmutzung oder Reparatur anfallenden Kosten. Teilnehmer tragen außerdem Verantwortung für die Sicherheit ihrer eigenen Aufbauten, Exponate und Installationen. Es ist dabei auf eine rücksichtsvolle Nutzung der Räume zu achten. Installationen, die Boden, Wand oder Decke beschädigen, sind nicht gestattet. Es haftet der Aussteller für seine Waren zu jeder Zeit selbst, ebenso bei einfacher oder grober Fahrlässigkeit seiner Mitarbeiter hinsichtlich Personen- und/oder Sachschäden.

08.

Bewachung

Nachdem alle Aussteller gemeinsam den Raum verlassen haben werden die Räume vom Veranstalter verschlossen. Er übernimmt dabei keine Haftung für die ausgelegten Waren. Für die Beaufsichtigung des Standes während der Veranstaltung ist der Aussteller selbst verantwortlich. Das gilt auch für die Auf– und Abbauzeiten vor Beginn und nach Ende der Veranstaltung. Aus diesem Grunde wird der Abschluss einer Ausstellerversicherung empfohlen.

09.

Filmen und
Fotografieren

Der Veranstalter ist berechtigt während der gesamten Veranstaltung zu fotografieren und zu filmen und das dabei entstandene Material für Werbezwecke zu verwenden. Gleiches gilt für die vom Veranstalter zugelassene Presse.

10.

Eintritt

Der Eintritt für Besucher beträgt 3,50 Euro (Freitag) / 2,50 Euro (Samstag). Inbegriffen ist dabei am Freitag der Besuch der Ausstellung „Schnittstelle“ im Dortmunder U. Jeder Stand ist berechtigt nach Beginn der Veranstaltung pro Tag zwei Helfer mitzubringen, diese müssen vorher bei dem Veranstalter angemeldet werden.

11.

Akzeptieren der
Teilnahmebedingungen

Durch Zahlung der Standmiete, akzeptiert der Aussteller die hier aufgeführten Teilnahmebedingungen.

Veranstalter:

WirZwei Gestalten, Sandra Swienty
Wittenerstr. 224, 44787 Bochum

E-mail. info@own-lifestyle.de

wirzwei logo own. logo

Location
Dortmunder U

Dortmunder U Grundriss
Dortmunder U

Es ist nur möglich an beiden Tagen teilzunehmen. Zu den Netto-Stand-
gebühren kommt keine Mehrwertsteuer hinzu. Für die Austeller die 
sich bis zum 14.02.2013 bewerben, gibt es 10% Rabatt auf den 
Mietpreis. Andere Standgrößen und spezielle Standwünsche sind nach 
Absprache möglich. Bei den Ständen handelt es sich um reine Flächen. 
Der Aussteller muss alles, was zur Präsentation seiner Produkte benötigt 
wird (Stellwände, Tische, Regale, Stühle), selbst mitbringen. Die mitge-
brachten Gegenstände dürfen nicht über die angegebenen Standmaße
hinausragen.

Senden Sie uns eine Nachricht.